Hohe Arbeitsintensität für mehr Beschäftigte belastend

Zeitdruck und co.

Die Arbeitswelt ist komplexer geworden und befindet sich im stetigen Wandel. Wird die Arbeit für Beschäftigte dadurch immer intensiver und belastender? Dies ist eine aktuelle Frage zur Situation der Erwerbstätigen. Um erste Antworten zu geben, wurden für dieses Faktenblatt Daten der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragungen aus den Jahren 2006, 2012 und 2018 ausgewertet. An jeder Befragung nahmen über 17.000 abhängig Beschäftigte teil. Die Ergebnisse zeigen, dass die Arbeitsintensität über die Zeit relativ konstant auf einem hohen Niveau geblieben ist und nur teilweise rückläufig ist. Zudem empfinden immer mehr Beschäftigte eine hohe Arbeitsintensität als belastend.

Das Faktenblatt der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit dem Titel »Zeitdruck und Co - Wird Arbeit immer intensiver und belastender?« kann kostenlos heruntergeladen werden.

Quelle: Pressemitteilung der BAuA