Kopfschmerzen und Bildschirmarbeit

Beschäftigte an Bildschirmarbeitsplätzen klagen häufig über Kopfschmerzen. Nicht selten spielen dabei übermäßige Belastungen im Job oder ergonomische Defizite am Arbeitsplatz eine Rolle.

Für Schnellleser*innen
Bei intensiver Computerarbeit können vor  allem Spannungskopfschmerzen, Migräne oder ophthalmologische Kopfschmerzen entstehen. Häufig sind für die Schmerzattacken Gestaltungsmängel am Arbeitsplatz verantwortlich. Auch Stress, Überforderung  und Konflikte im Job können sie auslösen. Die Ursachenermittlung und -beseitigung hat also bei den Arbeitsbedingungen selbst anzusetzen. Oft erweisen sich regelmäßige Bewegungs- und Entspannungsübungen als hilfreich.