Auswahl anerkannter Ver­fah­ren für die Ge­fähr­dungs­beurtei­lung von Bildschirm- und Büroarbeit

Welches Verfahren angewandt werden soll, hat der Gesetzgeber nicht vorgeschrieben. Es werden hier fast zwei Dutzend Verfahren beschrieben, die wissenschaftlich geprüft sind, in der Praxis erprobt und von der Arbeitswissenschaft anerkannt wurden. In welchen Bereichen sie angewendet werden können, wieviel Zeitaufwand die Fragebögen benötigen, ob das Werkzeug dem Stand der Technik entspricht, ob geschulte Berater/innen gebraucht werden und vieles mehr sind Kriterien, die bei der Auswahl helfen.