Licht und Gesundheit

Passende Lichtfarbe zum zirkadianen Rhythmus

Licht und Gesundheit

Passende Lichtfarbe zum zirkadianen Rhythmus

Künstliche Beleuchtung muss oft das Tageslicht in Arbeitsräumen ergänzen. Wird hier biologisch wirksames Licht verwendet, wirkt das positiv. Dazu muss Licht hell genug sein, flächig von oben und vorne einfallen, dem Tageslichtspektrum mit seinem Blauanteil ähneln und sich tageszeitgemäß in der Farbe anpassen.

Bild 4: Tagesrhythmus der Leistungskurve des Menschen.Bild 4: Tagesrhythmus der Leistungskurve des Menschen.
  • © .

Bild 4: Tagesrhythmus der Leistungskurve des Menschen.

  • © .

Leuchten, bei denen sich die Lichtfarbe zwischen warmweiß und tageslichtweiß nach Bedarf einstellen lässt, sind bereits erhältlich. Moderne dynamische Beleuchtungssysteme auf LED-Basis können die Farbe des Tageslichts vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang simulieren. Dazu stellen sie Licht in unterschiedlicher Lichtfarbe sowie unterschiedlicher Beleuchtungsstärke bereit. Auch die Lichtrichtung kann sich dabei von indirekt-diffuser zu mehr direkter Abstrahlung der Leuchten verändern. Die Beleuchtung wird damit dem zirkadianen Rhythmus des Menschen angepasst. Dabei variiert nicht nur die Farbtemperatur von Warmweiß, eine Lichtfarbe, die entspannend wirkt, bis zum eher aktivierenden Tageslichtweiß, sondern auch die Beleuchtungsstärke nimmt mit 500 bis 1.500 Lux darauf Rücksicht. Die aktivierende Wirkung des Lichts wird am Tage gewünscht, während zum Feierabend hin eher warme Töne angesagt sind.

Biologisch wirksames Licht verbessert die Arbeitsproduktivität. Es wirkt je nach Zielsetzung nicht nur aktivierend, motivierend und entspannend, sondern wird auch zu Therapiezwecken beispielsweise zur Behandlung der sogenannten Winterdepressionen eingesetzt. 

Die Installation eines solchen die Leistungsbereitschaft beeinflussenden Lichtmanagements setzt unbedingt die Akzeptanz der Beschäftigten voraus, sie müssen Einfluss haben auf die Einstellung der Lichtparameter haben.

Inhalt dieses Artikels

  1. Licht ist nicht gleich Licht
  2. Licht steuert die Gesundheit
  3. Passende Lichtfarbe zum zirkadianen Rhythmus
  4. Hell soll es sein

Mehr erfahren und aktiv werden