Arbeitsgestaltung nach DIN EN ISO 9241-2

Übersicht


Die sieben Humankriterien:
Arbeitsaufgaben sind gut gestaltet, wenn

  • die Erfahrungen und Fähigkeiten der Beschäftigten berücksichtigt werden,
  • sie die Entfaltung unterschiedlicher Fertigkeiten und Fähigkeiten gestatten,
  • sie Arbeitsschritte von der Planung bis zur Kontrolle ermöglichen,
  • der Arbeitende seinen Beitrag am Gesamten erkennt,
  • angemessener Handlungsspielraum besteht,
  • ausreichende Rückmeldung erfolgt,
  • vorhandene Fertigkeiten genutzt und neue entwickelt werden können.

Mehr erfahren und aktiv werden