Den Arbeitsplatz einrichten und ergonomisch sitzen – im Büro, zu Hause und unterwegs

Kopf- und Fußstützen nutzen

Kopfstützen helfen, die Nackenmuskulatur zu entspannen. Lassen sich Kopf- und Nackenstützen verstellen, sollte man die bequemste Position wählen.

Fußstützen sind wichtig für kleine Personen oder dann, wenn sich die Höhe des Arbeitstisches nicht verstellen lässt. Sie sorgen für den Ausgleich zwischen Boden und Tischhöhe. Das allerdings ist ein Notbehelf, denn Fußstützen schränken den Bewegungsraum der Beine ein. Die Fläche der Fußstütze sollte so groß sein, dass beide Füße in unterschiedlichen Positionen Platz finden. Bei der Höhe ist darauf zu achten, dass die Oberschenkel waagrecht auf dem Stuhl liegen.

Auch wenn die Tischhöhe passt: Fußstützen empfinden viele als entlastend für die Beine, sie sind eine gute Zusatzausrüstung.