Partizipation

Übersicht  

  • Partizipation bietet Unternehmen und Mitarbeiter/-innen Vorteile.
  • Betriebe, die erfolgreich mehr Partizipation entwickeln wollen, benötigen dafür bestimmte Rahmenbedingungen.
  • Die jeweiligen betrieblichen Bedingungen bestimmen die Handlungsschritte in einem Partizipationsprozess.
  • Themen, Ausmaß und Formen der Beteiligung von Mitarbeiter-/innen werden dabei geklärt.
  • Unternehmen, die für mehr Beteiligung der Beschäftigten sorgen, können auf eine positive Kosten-Nutzen-Bilanz verweisen.

Partizipation findet überall statt, wo sich Menschen in sozialen Zusammenhängen organisieren. Denn dabei sind Entscheidungs­­­prozesse notwendig, an deren Verlauf und Ergebnissen sie jeweils mehr oder weniger beteiligt sind. In diesem Sinne meint Partizipation übertragen auf Unternehmen die Beteiligung von betroffenen Mitarbeiter/-innen an Entscheidungen und Prozessen.

Davon zu unterscheiden ist die indirekte Beteiligung durch gewählte Repräsentanten, wie Betriebsräte oder Teamleiter/-innen. Der hier angesprochene Aspekt der Partizipation zielt vielmehr auf die direkte und aktive Beteiligung ab. Von einer solchen partizipativen Unternehmenskultur können sowohl Beschäftigte als auch Betriebe profitieren.