Partizipation

Übersicht  

  • Partizipation bietet Unternehmen und Mitarbeiter/-innen Vorteile.
  • Betriebe, die erfolgreich mehr Partizipation entwickeln wollen, benötigen dafür bestimmte Rahmenbedingungen.
  • Die jeweiligen betrieblichen Bedingungen bestimmen die Handlungsschritte in einem Partizipationsprozess.
  • Themen, Ausmaß und Formen der Beteiligung von Mitarbeiter-/innen werden dabei geklärt.
  • Unternehmen, die für mehr Beteiligung der Beschäftigten sorgen, können auf eine positive Kosten-Nutzen-Bilanz verweisen.

Partizipation findet überall statt, wo sich Menschen in sozialen Zusammenhängen organisieren. Denn dabei sind Entscheidungsprozesse notwendig, an deren Verlauf und Ergebnissen sie jeweils mehr oder weniger beteiligt sind. In diesem Sinne meint Partizipation übertragen auf Unternehmen die Beteiligung von betroffenen Mitarbeiter/-innen an Entscheidungen und Prozessen.

Davon zu unterscheiden ist die indirekte Beteiligung durch gewählte Repräsentanten, wie Betriebsräte oder Teamleiter/-innen. Der hier angesprochene Aspekt der Partizipation zielt vielmehr auf die direkte und aktive Beteiligung ab. Von einer solchen partizipativen Unternehmenskultur können sowohl Beschäftigte als auch Betriebe profitieren.