Gesunde Führung – warum und wie?

Übersicht

  • Zwischenmenschliche Belastungen, insbesondere die zur Führungskraft, werden oft intensiver empfunden als Belastungen aufgrund der Arbeitsinhalte oder Ergonomie.
  • Der menschliche Körper reagiert auf zwischenmenschliche Belastungen (psycho-somatische Zusammenhänge).
  • Zwischenmenschliche Belastungen haben Auswirkungen aufs Privatleben.
  • Die Erholungsfähigkeit kann verloren gehen.
  • Die Führungskraft ist eine Arbeitsbedingung. Sie kann Stressor sein, aber auch Ressource, also Gesundheit fördern.
  • Es lassen sich 6 Dimensionen gesunder Führung unterscheiden.
  • Basis gesunder Führung ist der gesunde Umgang mit sich selbst.

Mehr erfahren und aktiv werden