Betriebsklima

Beim Betriebsklima gibt es noch Luft nach oben, wie Untersuchungen zeigen. Humanitäre und wirtschaftliche Gründe sprechen dafür, Unternehmenskulturen zu fördern, in denen die Menschen einander wieder mit mehr Wertschätzung begegnen. Das trägt auch zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz bei.

Für Schnellleser*innen
Für die Zufriedenheit und Arbeitsmotivation der Mitarbeiter/-innen spielt ein gutes Betriebsklima eine wesentliche Rolle. Rund  jeder zweite Beschäftigte meint, dass das Betriebsklima besser sein könnte. Das Miteinander der Kolleg/innen wird meist als akzeptabel empfunden, doch Vorgesetzte erhalten häufiger schlechte Noten. Während kooperative Arbeitsformen in den Unternehmen immer unverzichtbarer werden, drohen enge Personaldecken und Leistungsverdichtung das soziale Klima vielerorts zu vergiften. Ein unangenehmes Betriebsklima belastet die Psyche und kann krank machen. Eine Atmosphäre der Kollegialität und des sozialen Umgangs miteinander hilft dagegen, in den Betrieben auch Kosten zu sparen.

Mehr erfahren und aktiv werden