Altersgerechtes Arbeiten – Alters­struktur­analyse

Stimmt der Altersmix im Betrieb? Können Ältere die Arbeit schaffen? Ist der Wissenstransfer gewährleistet? Um die Fragen zu beantworten, hilft die Altersstrukturanalyse.

Für Schnellleser/innen
Die Analyse der Altersstruktur in einem Betrieb ist wichtig, um herauszufinden, wie viele Menschen in welchem Zeitraum ausscheiden werden, welche Kompetenzen in welchen Altersgruppen zu finden sind, wie der Gesundheitszustand der Beschäftigten ist und welche Anforderungen an sie gestellt werden. Dafür stehen Analyseinstrumente zur Verfügung. Die Ergebnisse der Altersstrukturanalyse und Mitarbeiterbefragungen bieten eine gute Grundlage für eine alternsgerechte Arbeitsgestaltung.

  • Möglichkeiten der Interessenvertretungen
  • Fachliche Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen