ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Erster Fortschrittsreport "Altersgerechte Arbeitswelt" vorgelegt

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) veröffentlicht Downloadbericht

Das Bundesarbeitsministerium hat am 21. Februar 2012 den ersten Fortschrittsreport "Altersgerechte Arbeitswelt" (PDF-Download) vorgelegt und die Ergebnisse zusammen mit den Sozialpartnern diskutiert. Der Report, der künftig halbjährlich erscheinen soll, knüpft an den Bericht der Bundesregierung über die Entwicklung der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer von 2010 - "Aufbruch in eine altersgerechte Arbeitswelt" - an und dokumentiert die Fortschritte auf dem Weg bis zur vollständigen Einführung der Rente mit 67 Jahren im Jahr 2029. Der Report fasst aktuelle Daten, Trends, Analysen sowie neueste wissenschaftliche Studien und Praxisbeispiele zum Thema "Arbeiten bis 67" zusammen.

Thema des Bilanzgesprächs war unter anderem, wie Arbeitgeber und Gewerkschaften bereits heute existierende Instrumente zur flexibleren Gestaltung der Lebensarbeitszeit besser ausschöpfen können. Anlass bieten aktuelle Erhebungen zum 2009 verbesserten Modell der "Langzeitkonten/Wertguthaben". Danach wird die Möglichkeit in arbeitsreichen Phasen ein Guthaben aufzubauen, das spätere Auszeiten finanziell abpuffert, bisher nur von einer kleinen Minderheit der Betriebe genutzt.

Weitere Informationen in einer Pressemeldung vom Februar 2012.

Quelle/Urheber: BMAS/ergoRed

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr