ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Alleinerziehende gestresster als Beamte

Untersuchung der DAK zu chronischem Stress

Die Krankenkasse DAK hat die Stressbelastung von 25- bis 40-Jährigen anhand einer wissenschaftlich anerkannten Punkteskala erforscht und dafür 3000 Männer und Frauen in Deutschland befragen lassen. Dabei erzielten Alleinerziehende die höchsten Werte. Sie nannten in der Befragung besonders viele Situationen, in denen sie sich überfordert, für ihre Anstrengungen nicht anerkannt und von Sorgen geplagt fühlten.

Weitere Ergebnisse: Bei den Berufstätigen sind diejenigen stärker von chronischem Stress betroffen, die weniger gut ausgebildet sind. Angestellte mit einfachen Tätigkeiten und geringem Handlungsspielraum haben ein Stressniveau, das über dem von Hochqualifizierten liegt. Ähnliches gilt für Beamte: Solche im mittleren Dienst sind durch chronischen Stress stärker belastet als die im gehobenen Dienst. Unter größerem Druck leiden auch Studierende: Sie weisen ein überdurchschnittliches Stressniveau auf, wobei Studentinnen stärker betroffen sind als ihre männlichen Kommilitonen.

Die DAK bietet ihren Versicherten ein Anti-Stress-Training im Internet an.

Quelle/Urheber: Pressemitteilung der DAK/ergoRed 

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr