ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Online-Befragung: Betriebliches Eingliederungsmanagement bei psychischen Störungen

Trotz insgesamt sinkender Krankenstände sind Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen im Laufe der vergangenen Jahre deutlich gestiegen. Auch die Diagnosen in der Rentenzugangsstatistik unterstreichen die Bedeutung der psychischen Erkrankungen in der Arbeitswelt: Sie stellen die häufigste Ursache für krankheitsbedingte Frühberentungen dar. Für die betroffenen Mitarbeiter und die Verantwortlichen im Betrieb ist es oft ein langer Weg, die Problematik zu erkennen und eine geeignete Therapie zu finden.

Zurück im Betrieb ist eine gute betriebliche Eingliederung wichtig, um die Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters und die Integration in die Organisation zu fördern. Doch dieser Weg in ein erfolgreiches Arbeitsleben scheint nicht immer reibungslos zu funktionieren.

Das RKW-Kompetenzzentrum widmet sich mit der Studie "Betriebliches Eingliederungsmanagement bei psychischen Störungen" der Frage, wie der Prozess der betrieblichen Eingliederung von Mitarbeitern mit psychischen Erkrankungen abläuft, ob Betriebe ausreichend externe Hilfe erhalten und wie erfolgreich Eingliederung bislang gelungen ist.

Zur Studie: www.betriebliche-eingliederung.de/go/id/iel/

Quelle/Urheber: des RKW Kompetenzzentrum/ergoRed

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr