ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis zum fünften Mal verliehen

Acht Jugendliche wurden bei der Arbeitsschutz Aktuell 2012 für ihre innovativen Ideen ausgezeichnet

Zum fünften Mal wurde bei der Eröffnungsveranstaltung der Arbeitsschutz Aktuell der Deutsche Jugend-Arbeitsschutz-Preis (JAZ) verliehen. Die Patenschaft für den Wettbewerb hat Alexander Grimm, Olympiasieger im Kanu-Slalom von 2008 übernommen. Er zeichnete am 16. Oktober 2012 die acht Gewinner aus: Sie hatten die JAZ-Jury mit ihren Wettbewerbsbeiträgen "Die perfekte Notdusche, "Siebdruckverfahren für Piktogramme" und "Einschaltberechtigung für Drehmaschinen" überzeugt. Insgesamt waren 37 Projekte – so viele wie noch nie in der Geschichte des JAZ – bei der Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI), dem Organisator des Wettbewerbs eingereicht worden. Neben einer Urkunde und einer gläsernen Eule, dem "Maskottchen" des Wettbewerbs, erhielten die Gewinner Preisgelder in einer Gesamthöhe von 6.000 Euro.

Die Ausschreibung für den 6. Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis wird in Kürze beginnen; die Wettbewerbsmodalitäten sind bereits auf den JAZ-Internetseiten abrufbar. Die Gewinner des 6. Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preises werden dann bei der Eröffnungsveranstaltung der nächsten Arbeitsschutz Aktuell, die vom 27. bis zum 29. August 2014 in Frankfurt stattfindet, durch die FASI ausgezeichnet.

Weitere Informationen in einer Pressemeldung und auf dem JAZ-Internetseiten.

Quelle/Urheber: JAZ/FASI/ergoRed

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr