ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Gesund arbeiten während des Ramadan

iga-Broschüre "Gesund arbeiten während des Ramadan"

Zum muslimischen Glauben gehört der Ramadan. Der Ramadan verschiebt sich in den nächsten Jahren in den Hochsommer und hat dadurch für den Gesundheitsschutz eine größere Bedeutung, denn vor allem der Verzicht auf Flüssigkeit kann bei schwerer körperlicher Arbeit, speziell im Hochsommer, zu Konzentrationsstörungen oder gar Dehydrierung führen. Deshalb kommt es besonders in dieser Zeit auf Aufklärung und ein gutes Beratungsangebot durch Betriebs- sowie Werksärzte und Berater der Betrieblichen Gesundheitsförderung an, erklärt die Initiative Gesundheit & Arbeit (iga) in ihrer 12-seitigen Broschüre.

Der Ramadan begann in diesem Jahr am 28. Juni und endet am 28. Juli. In dieser Zeit essen und trinken gläubige Muslime tagsüber nicht. Das Fasten wird bei Einbruch des Abends beendet.

Quelle/Urheber: iga/ergoRed

Die 12-seitige Broschüre der iga kann hier heruntergeladen werden.  


Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr