ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Neuerscheinung: Arbeitszeit gestalten

Wissenschaft schreibt für die Praxis

Arbeitgeberverbände wollen mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit und fordern, den Acht-Stunden-Tag aus dem Gesetz zu streichen. Das Thema Arbeitszeit steht nicht zuletzt durch Entwicklungen wie Globalisierung, Digitalisierung und Arbeit 4.0 wieder hoch im Kurs. In dieser Situation stellt sich die Frage, welche arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse sich verdichtet haben, die auch für zukünftige Arbeitszeitgestaltungen in die Betrachtung einbezogen werden sollten, heißt es im Klappentext des Buches "Arbeitszeit gestalten". Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen grundlegende Erkenntnisse einerseits zu verschiedenen Aspekten der Arbeitszeit vor, wie Höchstarbeitszeiten, Umfang, Lage und Verteilung von Arbeitszeiten, Pausen und Erholzeiten, Ruhezeiten und Wegezeiten. Andererseits aber auch zum Zusammenhang von Arbeits- und Arbeitszeitgestaltung sowie zur juristischen Bewertung und Ausgestaltung von Arbeitszeitgestaltungen. Die Beiträge sind für die Praxis geschrieben, das heißt, die Veröffentlichung wendet sich an alle Beschäftigten sowie an alle Akteure, die in den Betrieben aber auch überbetrieblich mit der Arbeitszeitgestaltung befasst sind, sowie sonstige Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutzsystem.

Das Buch umfasst 248 Seiten, kostet 19,80 EUR, kann unter www.metropolis-verlag.de oder schriftlich beim Verlag bstellt werden: Metropolis-Verlag, Am Graben 2 B, 35096 Weimar bei Marburg, Telefon: 6421/67377, Telefax: 6421/681918, E-Mail: info@metropolis-verlag.de.

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr