ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Großraumbüros lassen verstummen (14.9.2018)

Eigentlich sollten sie dazu beitragen, dass Beschäftigte mehr miteinander sprechen und sich auf kurzem Wege verständigen. Doch das Gegenteil ist der Fall: In offenen Großraumbüros ziehen sich die Mitarbeiter/innen eher zurück, zeigte eine Studie.
mehr

Wer zufrieden ist, fehlt seltener (10.9.2018)

Beschäftigte, die ihre Arbeit als sinnstiftend erleben und sich wertgeschätzt fühlen, sind seltener krank. Das geht aus dem »Fehlzeiten-Report 2018« der AOK hervor.
mehr

Nur noch kurz die E-Mails checken (1.9.2018)

Eine aktuelle Studie des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung sagt, dass die berufliche Smartphone-Nutzung nach Feierabend Folgen für den nächsten Arbeitstag habe: Beschäftigte reagieren sensibler auf Belastungen bei der Arbeit und erschöpfen schneller. Ausnahme: Wer jedoch im Anschluss gut schläft, spürt diesen Effekt am Folgetag kaum.
mehr

Update Gefährdungsbeurteilung Arbeitsstätten (31.8.2018)

Erstmals liegen mit der Arbeitsstättenregel (ASR) V3 detaillierte Vorgaben für Prozessschritte, Inhalte und Verfahrensweisen von Gefährdungsbeurteilungen vor. Wie sich Interessenvertretungen das zunutze machen können, wird in einem von ver.di b+b veranstalteten Tagesseminar erklärt. Es werden fünf Termine in verschiedenen Städten angeboten.
mehr

Wenn aus Selbstbestimmung Selbstausbeutung wird (31.8.2018)

Die Grenzen zwischen Arbeitsort, Arbeitszeit und Freizeit verschieben sich. Arbeiten ist zu jeder Zeit und an jedem Ort möglich. Welche Folgen das für Beschäftigte haben könnte, ist Thema eines Seminars von ver.di b+b vom 24. bis 26. Oktober 2018.
mehr

Für Einsteiger: Tagesseminar zum BEM (31.8.2018)

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass der Arbeitgeber länger erkrankten Beschäftigten ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anbietet. Was Interessenvertretungen wissen sollten - darum geht es im Seminar der BTQ Niedersachsen am 11. Oktober in Hannover.
mehr

Seminar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (30.8.2018)

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gilt seit Mai 2018. Bei einem Seminar der BTQ Kassel vom 20. bis 21. September in Frankfurt (ein weiteres findet vom 3. bis 4. Dezember statt) erfahren Betriebs- und Personalräte, Mitarbeitervertretungen und betriebliche Datenschutzbeauftragte, worauf sie achten müssen.
mehr

Wie die Fachkräftesituation dramatisiert wird (29.8.2018)

Überzogene Zahlen, riskante Schlussfolgerungen: So beurteilt eine neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung die Unternehmensumfragen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zum Thema Fachkräftemangel. Die Krisenszenarien zum Arbeitskräfteangebot zeigen methodische Schwächen und Widersprüche, die im untersuchten Fall zu deutlich überhöhten Zahlen führen.
mehr

Kurzer Nachtschlaf verdoppelt Herz-Kreislauf-Risiko (29.8.2018)

Männer mittleren Alters, die pro Nacht nur fünf Stunden oder weniger schlafen, haben ein doppelt so hohes Risiko, in den folgenden 20 Jahren ein schweres Herz-Kreislauf-Event zu erleiden, als Männer mit sieben oder acht Stunden Nachtschlaf. Das berichten Forscher aus Schweden auf dem Europäischen Kardiologiekongress.
mehr

KulturCheck fürs Unternehmen (22.8.2018)

KulturCheck heißt ein neues Analyse Instrument, mit dem Unternehmen herausfinden können, wie gut es im Betrieb um die Präventionskultur steht. Das Tool wurde von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im Rahmen der Präventionskampagne kommitmensch entwickelt.
mehr

Zwei von drei Berufstätigen sind im Urlaub erreichbar (17.8.2018)

Rund zwei Drittel (64 Prozent) der Berufstätigen sind im Sommerurlaub dienstlich erreichbar. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Muss man erreichbar sein? Den Chef zurückrufen und Mails checken? Antworten vom DGB.
mehr

Ausbildung beginnt (17.8.2018)

Am 1. August beginnt für viele Jugendliche das neue Ausbildungsjahr, für andere geht es etwas später los. Gerade zu Beginn stellen sich viele Fragen: Was ist beim Ausbildungsvertrag zu beachten? Wer regelt, wann und wo ich arbeiten muss? Sind Überstunden erlaubt? Hinweise gibt der Deutsche Gewerkschaftsbund.
mehr

Atlas der Arbeit erschienen (10.8.2018)

Wussten Sie, dass Lohn und Gehalt in Deutschland von 2000 bis 2017 um knapp 49,3 Prozent zugelegt haben, die Unternehmens- und Kapitaleinkommen aber um 75,2 Prozent? Solche Informationen stehen im »Atlas der Arbeit«, den die Hans-Böckler-Stiftung und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) herausgeben. Darin geht es um Arbeitswelt von heute und Entwicklungstrends.
mehr

Studie: Sitzenbleiben und nicht bewegen (1.8.2018)

Der Gesundheitsreport der Deutschen Krankenversicherung bescheinigt den Menschen hierzulande kein gutes Zeugnis: Sie bewegen sich kaum. Ob im Beruf oder in der Freizeit - es wird permanent gesessen. Der Stand der Bewegung sinkt auf den niedrigsten Wert seit 2010.
mehr

Der lange Weg zur Arbeit (1.8.2018)

20 Millionen Berufstätige pendeln, die meisten Tag für Tag. Das sind 60 Prozent aller Beschäftigten. Viele stehen im Stau oder in überfüllten Zügen, fühlen sich gestresst. Wie kann es anders gehen? Das versucht WDR 5 »Quarks - Wissenschaft und mehr« zu ergründen.
mehr

Broschüre: Potenzialanalyse »Arbeitszeit« (26.5.2018)

[Jahresarchiv 2018] In der Gestaltung flexibler, demografierobuster Arbeitszeitmodelle liegen große Potenziale, sowohl für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen als auch für die Work-Life-Balance ihrer Beschäftigten. INQA hat eine Broschüre zum schnellen Einstieg ins Thema für kleine und mittlere Unternehmen herausgebracht.
mehr
Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr
News-Archiv