ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Seminar Schall und Gefährdungsbeurteilung im Büro (Januar 2015)

Lärm im Büro ist angesichts des Trends zu offenen und großen Büroräumen zu einem neuen Belastungsfaktor bei der Dienstleistungs- und Wissensarbeit geworden. Dauerlärm, der die Konzentration stört kann zu Dauerstress führen. Das Seminar des Hörzentrums Oldenburg bietet Informationen
mehr

Tagung Psychische Belastungen des TBS-Netzwerk (Januar 2015)

Die Fachtagung für betriebliche Interessenvertretungen stellt die betriebliche Umsetzungspraxis in den Mittelpunkt. Viele Interessenvertretungen in Betrieben und Dienststellen haben die psychischen Belastungen und deren Gefahren für die Gesundheit der Beschäftigten zum Schwerpunktthema gemacht. Arbeitgeber sind aktiv geworden.
mehr

Neue Verordnung Arbeitsstätten (November 2014)

Am 20. Oktober 2014 hat die Bundesregierung eine neue Arbeitsstättenverordnung beschlossen. Diese muss nun in 2015 vom Bundestag als Gesetz verabschiedet werden. Die zentrale Veränderung gegenüber der alten Verordnung ist die Aufnahme der wesentlichen Inhalte der Bildschirmarbeitsverordnung und deren Anhang.
mehr

Aussitzen ist unverantwortlich (28.09.2014)

In ihrer Videobotschaft erteilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) der Anti-Stress-Verordnung eine Absage. Darauf reagiert Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. Wenn es um den Schutz der psychischen Gesundheit geht, ist eine Strategie des Aussitzens unverantwortlich.
mehr

Weniger arbeiten bis zur Rente (28.09.2014)

Rund die Hälfte aller Beschäftigten über 55 Jahre wünscht sich, bis zur Rente die eigene Arbeitszeit schrittweise reduzieren zu können. Das zeigt eine Auswertung des DGB-Index Gute Arbeit.
mehr

Pflegekräfte arbeiten am Limit (28.09.2014)

Pflegekräfte müssen in höherem Maße schwer heben und tragen oder im Stehen arbeiten als Beschäftigte in anderen Berufen. Das geht aus dem neuen Faktenblatt der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hervor.
mehr

Zum Lesen: Älter werdende Belegschaften (28.09.2014)

Belegschaften werden älter, die Zahl der Arbeitskräfte nimmt aber ab. Was folgt daraus? Das ist zu lesen in dem Artikel Gesundheit, Arbeitsfähigkeit und Motivation älter werdender Belegschaften im Fehlzeiten-Report 2014.
mehr

Internet-Plattform für Gesundheitsschützer (27.09.2014)

OSHwiki ist die erste Plattform im Internet, bei der die Nutzer und Nutzerinnen in jeder beliebigen Sprache Informationen zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz erstellen, gemeinsam erarbeiten und austauschen können.
mehr

Call-Center-Tagung (27.09.2014)

Mindestlohn und Tarifvertrag, Beschäftigtendatenschutz, Leistungs- und Verhaltenskontrolle - das sind einige der Themen, die auf der Call-Center-Tagung für Betriebs- und Personalräte vom 27. bis 30.Oktober 2014 in Essen behandelt werden.
mehr

iga-Umfrage: "Weiter so bis zur Rente?" Nein, danke (27.09.2014)

Nur jeder zweite Erwerbstätige kann sich vorstellen, die derzeitige Tätigkeit bis zur Rente auszuüben. Das ist Ergebnis einer Befragung von 2.000 Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, die im Auftrag der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) durchgeführt wurde.
mehr

Datenschutz-Seminar für Betriebsräte (27.09.2014)

Die Technologieberatungsstelle (TBS) bietet ein Seminar zu den rechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze einschließlich des Arbeitnehmerdatenschutzgesetzes am 4. November 2014 in Rheinfelden an.
mehr

Ältere Arbeitnehmer - Betriebe müssen mehr tun! (27.09.2014)

So lautet der Titel der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Arbeitnehmer, herausgegeben von der Arbeitskammer des Saarlandes.
mehr

Fachtagung: Neustart des Arbeitsschutzes im öffentlichen Dienst? (27.09.2014)

Erste Schritte bei Gefährdungsbeurteilungen in Behörden - darum geht es bei der Fachtagung der Hans-Böckler-Stiftung am 22. Oktober in Berlin.
mehr

Sonderausgabe zum SGB IX Kommentar (27.09.2014)

Bis zum 30. November 2014 finden die Wahlen zur Schwerbehindertenvertretung statt. Dafür gibt es eine eigene und komplexe Wahlordnung. Um sich die Vorbereitung zu erleichtern, ist es gut, die Kommentierung zum § 94 SGB IX zu kennen. Die ist grundlegend überarbeitet worden und kann kostenlos heruntergeladen werden.
mehr

Seminar: Datenschutz im internationalen Konzern (27.09.2014)

Die weltweite Vernetzung von IT-Systemen schreitet immer mehr fort. Immer öfter sollen Beschäftigtendaten international und konzernweit verarbeitet werden. Fragen zur Kontrolle der Datenübermittlung, konzernweiten Datenverarbeitung und Einflussmöglichkeiten von Betriebsräten beantwortet ein Experte bei einem Seminar der EWC-Academy vom 3. bis 5. November 2014 in Hamburg.
mehr

Atypisch ist fast normal (27.09.2014)

Minijobs, Teilzeitstellen und Leiharbeit sind weit verbreitet. Fast jeder zweite Job ist kein Normalarbeitsverhältnis. Das geht aus einer Auswertung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung hervor.
mehr

Wo Flexibilität zur Belastung wird (27.09.2014)

Viele Menschen arbeiten in Teilzeit oder Minijobs. Besonders betroffen sind Frauen. Wie sich das für die Betroffenen darstellt, beleuchtet die Befragung Gesunde Arbeit NRW 2014 des Landesinstituts für Arbeitsgestaltung (LIA.nrw).
mehr

Veranstaltung zu Frauengesundheit (27.09.2014)

Anlässlich des 40-jährigens Jubiläums des Feministischen Frauen-Gesundheitszentrums Berlin gibt es am 15. Oktober von 15 bis 18 Uhr in der Urania Berlin eine Fachveranstaltung zum Thema Frauengesundheit in Zeiten wachsender sozialer Ungleichheit .
mehr

news01012015

mehr

news01022015

mehr

Gesund durch die Heizperiode (27. Februar 2015)

Im Winter gibt es in Büros oft Streit um die richtige Raumtemperatur. Doch die einzig richtige Wohlfühltemperatur gibt es nicht. Behaglichkeit ist eine individuelle Empfindung , erläutert ein Experte für Raumklima von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Sie hat die Broschüre Gesundes Klima und Wohlbefinden am Arbeitsplatz veröffentlicht.
mehr

Tag der Rückengesundheit (27.02.2015)

Mindestens jeder dritte Bundesbürger klagt einmal pro Jahr über Schmerzen im Rücken. Oft sind die Schmerzen nur vorübergehend, bei einigen werden sie aber Dauerzustand. Zum Tag der Rückengesundheit am 15. März hat das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen Hintergrundinformationen zusammengestellt mit konkreten Tipps.
mehr

news03032015

mehr

Psychosoziale Risiken in Europa (27.02.2015)

Zu dem Bericht der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und Eurofound zu psychosoziale Risiken an Arbeitsplätzen in Europa gibt es jetzt eine Zusammenfassung.
mehr

Factsheet zur befristeten Beschäftigung (27.02.2015)

Etwa jeder elfte Beschäftigte in Deutschland arbeitete 2013 mit einem zeitlich befristeten Arbeitsvertrag. In der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012 gab etwa jeder zehnte abhängig Beschäftigte in Vollzeit an, einen befristeten Arbeitsvertrag zu haben. Das neue Factsheet Zeitlich befristete Beschäftigung: Die Arbeitsbedingungen im Fokus der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nimmt diese Gruppe unter die Lupe.
mehr

news05032015

mehr

Arbeitsstättenverordnung jetzt verabschieden (27.02.2015)

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach hält es für einen riesengroßen Fehler , wenn die Reform der Arbeitsstättenverordnung jetzt gestoppt würde und fordert die sofortige Umsetzung des Entwurfs.
mehr

Depressionsatlas (28. Februar 2015)

Depressionen gehören mittlerweile zu den Hauptursachen von Krankschreibungen bei Deutschlands Beschäftigten. Allein die Techniker Krankenkasse verzeichnete 2013 fast 4,3 Millionen Fehltage aufgrund depressiver Episoden und chronischer Depressionen. Welche Regionen und Gruppen besonders betroffen sind, zeigt der Depressionsatlas.
mehr

Immer längere Arbeitszeiten (28.02.2015)

Der DGB-Index-Report Gute Arbeit 2014 mit dem Schwerpunkt Arbeitszeitgestaltung macht deutlich, dass Gute arbeit in Deutschland noch lange nicht erreicht ist. Ein Befund: Knapp 60 Prozent der Beschäftigten arbeiten länger als im Arbeitsvertrag vereinbart.
mehr

Jahrbuch Gute Arbeit 205 (28.02.2015)

Das neue Jahrbuch Gute Arbeit 2015 beschäftigt sich mit qualitativer Tarifpolitik, Arbeitsgestaltung und Qualifizierung.
mehr

Die schöne neue digitale Arbeitswelt (28.02.2015)

Expertinnen und Experten aus der Arbeitswelt, Gewerkschaften und Politik informieren auf der Veranstaltung „Arbeitsrecht in der schönen neuen digitalen Arbeitswelt“ vom 21. bis 23. April 2015 in Berlin über die aktuellen Entwicklungen.
mehr

Risiko für Altersarmut (28.02.2015)

Ausgerechnet Menschen, die sich ihr Leben lang um andere Menschen kümmern, stehen im Rentenalter finanziell selbst oft schlecht da. Ein Grund sind die problematischen Beschäftigungsbedingungen: Minijobs und Teilzeitarbeit sind stark verbreitet. Das ist Ergebnis einer Analyse des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung.
mehr

Buch zur indirekten Steuerung (28.02.2015)

Viele Beschäftigte verstehen ihr Unternehmen nicht mehr: Zielvorgaben erscheinen unerreichbar, Unternehmenseinheiten werden ständig restrukturiert, Führungsaufgaben nicht wahrgenommen. Was dahintersteckt, erklären Stephan Siemens und Martina Frenzel in dem Buch Das unternehmerische Wir .
mehr

Dauer-Sitzen ist ungesund (01.03.2015)

Das Positive vorweg: Immer weniger trinken Alkohol. Die schlechte Nachricht: 7,5 Stunden verbringt der Durchschnittsdeutsche täglich sitzend. Die Gründe: Vor allem die Zunahme der Arbeit an Computern, aber auch steigender Fernsehkonsum. Das sind Ergebnisse des Gesundheitsreports 2015 der privaten Krankenversicherung DKV.
mehr
Logo Ergo Online
© 2014 Gesellschaft Arbeit und Ergonomie - online e.V.

ergo-online®
powered by
BC | TBS
mehr
News-Archiv